Indie-Folk-Pop aus Regensburg

 

Der mehrstimmige Gesang stellt seit jeher eine Faszination dar. Angefangen bei Simon&Garfunkel und Crosby, Stills & Nash bis hin zu aktuellen Acts wie First Aid Kit - das Verschmelzen zweier Stimmen steht auch bei den Köpfen der Redhead Gang, bürgerlich Lucca Linke und Corinna Böhm, klar im Vordergrund. Mit Drums und Bass im Rücken haben es sich die beiden Frontfrauen zum Ziel gemacht, die Folk-Pop-Szene mit intensiven Lyrics, sphärischen Klangteppichen und treibenden Beats aufzumischen.

 

Die Redhead Gang, gegründet bereits 2013 als Akustik-Duo, steht nun mit dem neuen Album "Moondust" als vierköpfige Band in den Startlöchern. Das Besondere: zwei gleichwertige Stimmen - zwei gleichwertige Songwriter verschmelzen zu einem Bandsound.

Die jungen Musikerinnen nehmen euch mit auf eine Gefühls-Achterbahnfahrt. Mal sphärisch-verträumt, mal düster-melancholisch, mal direkt und bissig. Aber vor allem immer eins: authentisch.